Beide Mannschaften verwöhnten die rund 80 Zuschauer bei schönsten Fußballwetter mit klasse Spielzügen und Drang zum Tor.

So kam es auch, das bereits nach 10 Minuten beide Bezirksligamannschaften einen Treffer zu verbuchen hatten.

Jede Mannschaft hatte in der Folge druckvolle Minuten, konnten diese aber immer wieder durch gute Abwehrleistungen oder Glanzparaden der Torhüter abwehren.

Mit diesem 1:1 ging es nach 40 Minuten dann auch in die Kabine.

Beide Mannschaften machten danach genau da weiter, wo man zuletzt mit aufgehört hatte. Schöne Spielzüge und immer wieder zug zum Tor.

Die JSG hatte aber am Schluß mehr investiert und konnte die Partie mit 3:1 gewinnen und somit am 2. Spieltag die ersten 3 Punkte verbuchen.