Gegen den Ligaprimus aus Hamm konnte unsere B-Jgd mehr als gut gegenhalten und hat dem Keeper aus Hamm auch das 1. Gegentor verschafft.

Der bis dahin ungeschlagene Gegner und ohne Gegentreffer angereiste Gast aus Hamm zeigte von Anfang an, welch Potential in der Truppe steckt. Man ließ Ball und Gegner laufen und konnte so schon in der 3. Spielminute mit 1:0 in Führung gehen. Zwar war man optisch überlegen, aber nach dem frühen Führungstreffer konnte man sich keine 100%ige Torchance mehr erarbeiten, welches auch zur negativen Stimmung des Gästetrainers auswirkte. Mehr als Lautstark stauchte er seine Jungs zusammen.

Aber auch das hatte keine Wirkung. Unsere JSG konnte einen Konter bis in den 16er auspielen und wurde dort mit einer Notbremse gestoppt. Den fälligen Elfer konnte man verwandeln und so hatte Hamm seinen 1. Gegentreffer.

Leider dauerte die vermeintliche Überraschung nicht lange. Nach 3 Minuten konnte ein Eckball nicht geklärt werden und schon war der 1 Tore Vorsprung wieder da.

Nachdem Trainer Jürgen Schwarze alles auf eine Karte setzte und hinten auf machte, konnte Hamm mit der Schlußminute das 3:1 erzielen.