An diesem Wochenende kann sich für unsere erste Mannschaft viel entscheiden. Mit dem SSV Würgassen und dem TuS Hembsen kommen 2 Mannschaften, die unter unserer Ersten stehen und die Hoffnung haben, den drohenden Abstieg abzuwenden.

Vieles hägt dabei natürlich von der Bezirksliga und vorallem vom VfR Borgentreich ab. Steigt der Höxteraner Vertreter ab, so gibt es 3 Absteiger aus der Kreisliga A.

Um diesen drohenden Abstieg zu entgehen, wären 6 Punkte an diesem Heimspielwochenende eine riesen Erleichterung für alle Freunde des FCs.

Trainer Werner Schuck kann an diesem Wochenende endlich mal wieder fast aus dem vollen Schöpfen und hat alle Mann an Bord, welches bei der Doppelbelastung auch sehr wichtig ist.

Mit dem SSV Würgassen kommt am heutigen Freitag der Vorletzte der Tabelle ins Eggestadion. Nach dem dortigen Trainerwechsel läuft es beim SSV wieder besser, womit unser FC mehr als gewarnt sein muss.

Der TuS Hembsen, der am Sonntag im Eggestadion antritt, hat mit dem unerwarteten Sieg vor 3 Wochen gegen TiG Brakel ein Zeichen setzen können, aber anschließend nicht mehr an die Leistung anknöpfen können.

Alles in allem werden beide Spiele auf Augenhöhe sein, so dass die Zuschauer spannende Spiele erwarten können.

Das Spiel am heutigen Freitag Abend wird um 19 Uhr angepfiffen. Am Sonntag wird wie gewohnt um 15 Uhr angepfiffen. Beide Spiele finden in Neuenheerse statt.